Apis-Z       Unternehmensidee       Shop       Lagengarantie       Service       Melarium / Veranstaltungen   

Melarium von Apis-Z
Seminarraum im Melarium

Melarium von Apis-Z Logo g

Wasserzeile 13, 3400 Klosterneuburg

office(at)apis-z.at

Imkermeister Dr. Roland Berger
mobil: 0699-12564605

Mag. Wolfgang Schmidt
mobil: 0664 16 58 839

  • Honig und Bienenprodukte. Ab-Hof Verkauf jeweils: Di 9 - 13 Uhr und Fr 13 - 18 Uhr
  • Seminare, Kurse und Workshops
  • Vorträge
  • Konzerte, u.a. Schöngeistiges
  • Ausstellungen

Aktuelle Veranstaltungen
im Melarium

Termine in zeitlicher Reihenfolge:

nähere Infos zu allen Bienenkursen von APIS-Z findet ihr hier ...

APIS-Z Stammtisch für wesensgemäße Bienenhaltung
immer am dritten Donnerstag im Monat, 19:00 - 21:00 Uhr

43. Stammtisch: Do, 20. Juni 2019
44. Stammtisch: Do, 18. Juli 2019
45. Stammtisch: Do, 15. Aug. 2019
46. Stammtisch: Do, 19. Sep. 2019
47. Stammtisch: Do, 17. Okt. 2019
Wir bieten den Rahmen für einen Erfahrungs- und Gedankenaustausch, für alle, die sich von Zeit zu Zeit treffen wollen um aktuelle Fragen der wesensgemäßen Bienen-Praxis zu besprechen: Naturwabenbau, Schwärmenlassen, großer Brutraum, Bienenkiste, Einraumbeute, Jumbo, Warré, …die „wesensgemäße“ Art und Weise Bienen zu halten wirft viele Fragen in der Praxis auf, besonders für Anfänger aber auch für Fortgeschrittene.
Zum Stammtisch laden wir alle ein, die schon einen Apis-Z Bienenkiste-Kurs absolviert haben. (Die Themenschwerpunkte bei den einzelnen Terminen sind der jeweiligen Jahreszeit angepasst: Auswinterung, Schwärme, Honigernte, Varroabehandlung, Einfütterung, und was sonst noch alles an Fragen gerade ansteht …)

Begegnung mit Heilkräutern
Fr, 14. Juni 18-21 Uhr
Serie von monatlichen Kräuter-Workshops mit der Herbalmedizinerin Rebecca Holloway. Jeweils 18-21 Uhr
Serie von monatlichen Kräuter-Workshops mit der Herbalmedizinerin Rebecca Holloway. Mehr Infos ...

Bienenhaltung und Bienenweide - 2-tägiger Permakultur Spezialkurs
15. -16. Juni 9-17 Uhr
veranstaltet von PIA (Permakultur-Akademie im Alpenraum) in Zusammenarbeit mit Sonnentor Frei-Hof, Demeter-Imkerei Apis-Z, Agentur Grünerd & Una Cum Terra – permakulturkreative.
Mit Sigrid Drage, Roland Berger & Wolfgang Schmidt
Mehr Infos ...

Begegnung mit Heilkräutern
Fr, 12. Juli 18-21 Uhr
Serie von monatlichen Kräuter-Workshops mit der Herbalmedizinerin Rebecca Holloway. Mehr Infos ..

Begegnung mit Heilkräutern
Fr, 9. Aug. 18-21 Uhr
Serie von monatlichen Kräuter-Workshops mit der Herbalmedizinerin Rebecca Holloway. Jeweils 18-21 Uhr Mehr Infos ...

Begegnung mit Heilkräutern
Fr, 13. Sep. 18-21 Uhr
Serie von monatlichen Kräuter-Workshops mit der Herbalmedizinerin Rebecca Holloway. Jeweils 18-21 Uhr Mehr Infos ...

Low dose Bienengifttherapie in der Praxis
Seminar für Ärzte und Medizinberufe

Sa, 28. Sep. 9:30-18 Uhr
mit Dr. med. Andreas Dabsch
Mehr Infos hier in Kürze ...

HONIG, PROPOLIS & Co.
Traditionelle Haus- & Heilmittel aus der “Apotheke Bienenstock”

9.-10. Nov. 2019 9-18 Uhr
2-tägiger Workshop mit Heilpraktikerin Rosemarie Bort. Der Schwerpunkt bei diesem Workshop liegt darin, das Basiswissen über die Bienenprodukte und wie man sie naturheilkundlich einsetzen kann zu vermittelt und das reiche Erfahrungswissen in praktischen Anwendungen zu üben. Mehr Infos ...

APITHERAPIE & KRÄUTERHEILKUNDE
Heilkraft von Bienenprodukten und Heilkräutern in Kombination

11.-12. Nov. 2019 9-18 Uhr
2-tägiger Workshop mit Herbalmedizinerin Rebecca Holloway und Heilpraktikerin Rosemarie Bort.
Einführung in die Herstellung und Anwendung von Hausmitteln, die die Heilkraft von Bienenprodukten und Kräutern miteinander verbinden und sich durch diese Kombination in ihrer Wirkung verstärken. Theorie & Praxis gehen Hand in Hand: Wir stellen gemeinsam verschiedene Präparate wie Aufgüssen, Latwerge, Sirups, Oxymels, Wickel und Salben her, mit Schwerpunkt Immunsystem und Atemwege stärkende Heilmittel. Darüber hinaus werden auch Präparate für Haut, Muskeln, Gelenke und Magen-Darm besprochen und hergestellt. Mehr Infos ...

HONIGMASSAGE
Anwendungsmöglichkeiten und Technik der Honigmassage

13. Nov. 2019 9-18 Uhr
Ganztägiger Praxiskurs mit Heilpraktikerin Rosemarie Bort. Bei der Honigmassage wird der Honig in tieferen Hautschichten bis ins Bindegewebe hinein wirksam und kann dort Stoffwechselschlackestoffe lösen. Die klassische Honigmassage wird am Rücken ausgeführt. Sie regt allgemein den Fluss der Gewebsflüssigkeit (Lymphe) und den Stoffwechsel an. Verspannungen können gelöst und Ablagerungen im Zwischenzellgewebe ausgeschieden werden. Meist fühlt man sich nach so einer Massage angenehm warm und wunderbar belebt. Die regenerierende Wirkung ist gut spürbar. Die Honigmassage kann aber auch da unterstützend eingesetzt werden, wo Veränderungen zunächst nur als kosmetisches Problem gesehen werden, z. B. bei Besenreisern und Orangenhaut (Zellulitis) an den Oberschenkeln oder bei Krampfadern. Eine Honigmassage im Gesicht ist die perfekte Vorbereitung für nährende und Feuchtigkeit spendende Masken die wir mit Pollen, Gelée Royale und Pflanzenauszügen machen können. Die Honigmassage erfordert eine spezielle Technik, sie ist aber leicht zu lernen und mit etwas Geschick kann sie auch der Laie ausführen. Mehr Infos ...

APITHERAPIE KOSMETIK
Naturkosmetik mit Bienenprodukten

14. Nov. 2019 9-18 Uhr
Ganztägiger Praxiskurs mit Heilpraktikerin Rosemarie Bort. Ein faszinierender und sehr wirksamer Bereich der Apitherapie ist die Verwendung von Bienenprodukten in der Kosmetik. In diesem Kurs machen wir Shampoo, Gesichtswasser, Creme, und Lippenstift, allesamt Naturkosmetikartikel, die uns gut tun und aus Zutaten bestehen, die man essen kann: Honig, Bienenwachs und Gelée Royale sowie hochwertige Pflanzenöle und Kräuterauszüge. Mehr Infos ...


cafe philosophicum
jeden 2. Mittwoch im Monat, 19:30 Uhr

Veranstalter: Club Epicur
die nächsten Termine ...


Melarium
...
 so nannte man bei den alten Römern das Bienenhaus.

Bienenhaltung war im antiken Rom Teil der Allgemeinbildung. Naturwissenschaftler wie Plinius und Strabo befassten sich mit den Bienen, aber ebenso auch Dichter und Historiker wie Livius, Vergil und Ovid.

Honig war hoch geschätzt und galt als universelles Heilmittel. Ein Leitsatz der römischen Ärzte war: "Iss Honig, und du bleibst gesund".
 Entsprechend war im Römischen Reich  die Bienenhaltung weit verbreitet. Gutsherren hielten sich einen eigenen Bienenpfleger, den Apiarius, der das Melarium betreute. 

2012 haben wir für APIS-Z ein altes Objekt im Herzen von Klosterneuburg tip top saniert und seit dem Frühjahr 2013 dreht sich hier alles um die Bienen.
Die Wertschätzung für  Bienen und Honig im alten Rom spricht uns aus dem Herzen. Daher nennen wir unsere neuen Arbeitsräume für APIS-Z, das neue Bienenzentrum in Klosterneuburg:  Melarium.

Herzlich willkommen!