Apis-Z       Unternehmensidee       Shop       Lagengarantie       Service       Melarium / Veranstaltungen   

Melarium von Apis-Z
Seminarraum im Melarium

Melarium von Apis-Z Logo g

Wasserzeile 13, 3400 Klosterneuburg

office(at)apis-z.at

Imkermeister Dr. Roland Berger
mobil: 0699-12564605

Mag. Wolfgang Schmidt
mobil: 0664 16 58 839

  • Honig und Bienenprodukte. Ab-Hof Verkauf jeweils: Di 9 - 13 Uhr und Fr 13 - 18 Uhr
  • Seminare, Kurse und Workshops
  • Vorträge
  • Konzerte, u.a. Schöngeistiges
  • Ausstellungen

Aktuelle Veranstaltungen
im Melarium

Termine in zeitlicher Reihenfolge:

nähere Infos zu allen Bienenkursen von APIS-Z findet ihr hier ...

APIS-Z Stammtisch für wesensgemäße Bienenhaltung
immer am dritten Donnerstag im Monat, 19:00 - 21:00 Uhr

50.
Stammtisch: Do, 16. Jan. 2020
51. Stammtisch: Do, 20. Feb. 2020
52. Stammtisch: Do, 19. März 2020
53. Stammtisch: Do, 16. April 2020
Wir bieten den Rahmen für einen Erfahrungs- und Gedankenaustausch, für alle, die sich von Zeit zu Zeit treffen wollen um aktuelle Fragen der wesensgemäßen Bienen-Praxis zu besprechen: Naturwabenbau, Schwärmenlassen, großer Brutraum, Bienenkiste, Einraumbeute, Jumbo, Warré, …die „wesensgemäße“ Art und Weise Bienen zu halten wirft viele Fragen in der Praxis auf, besonders für Anfänger aber auch für Fortgeschrittene.
Zum Stammtisch laden wir alle ein, die schon einen Apis-Z Bienenkurs absolviert haben. (Die Themenschwerpunkte bei den einzelnen Terminen sind der jeweiligen Jahreszeit angepasst: Auswinterung, Schwärme, Honigernte, Varroabehandlung, Einfütterung, und was eben gerade alles an Fragen so ansteht …)

Workshop „Wohltuendes in der kalten Jahreszeit“
Fr, 17. Jan. 2020, 17-20 Uhr
Wir rühren eine Fichtenharzsalbe und einen Nasenbalsam mit dem Lichtbringer Johanniskrautöl und beduften es mit Walddüften. Ebneso machen wir eine herrlich cremige Duschmousse zur Pflege von trockener Haut. Dass Honig und Essig eine starke Heilwirkungen haben, ist vielen Menschen bekannt. Die Kombination von beiden nennt man „Sauerhonig“ und geht auf ein altbewährtes Rezept zurück. Oxymel ist sehr leicht selbst gemacht – wir erstellen eine immunstärkende Kostprobe zum Mitnehmen.
Infos unter: www.lisagibon.com

Workshop „Natürliche Putzmittel selbst gemacht“
Fr, 24. Jan. 2020, 17-20 Uhr
In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie einfache Putz-Rezepturen in Ihren Alltag integrieren können und somit immer mehr Putzmittel einsparen. Ich erkläre die Funktionsweise von traditionellen Reinigungsmitteln wie Soda, Kernseife, Essig, Natron und mehr. Wir erstellen folgende „Putz-Proben“ zum Mitnehmen: Flüssigwaschmittel aus Kernseife / Kastanienwaschmittel, Glasreiniger / WC-Reinigungstabs / Essig-Allzweckreiniger, Geschirrspülreiniger / Klarspüler
Infos unter: www.lisagibon.com

Kurszyklus Wesensgemäße Bienenhaltung
Kurs I: Theorie und Grundlagen

Sa, 25. Jan. 2020, 9-17 Uhr
Der Kurs ist eine Einführung in die wesensgemäße Bienenhaltung und soll so viel Einblick geben, dass danach die Entscheidung leichter fällt, ob man sich auf diesen Weg begeben möchtest bzw. welche der vielen unterschiedlichen Beutentypen (Bienenbehausungen) für einen am besten passt.

Weitere Informationen zum Kurs I ...

Workshop „Naturseifen selber machen“
Mo, 10. Feb. 2020, 18:30-21:30 Uhr
Hier lernen Sie das alte Wissen des Seifen-Siedens kennen. Sie erfahren über den idealen Einsatz von Ölen/Fetten, Errechnung von Seifenrezepten und verschiedene Beduftungs- und Färbemöglichkeiten. Klassische Kaltverseifung & cremig gerührte Seife.
Infos unter: www.lisagibon.com

Bienen-Spezialkurs:
Bienengesundheit
Sa, 15. Feb. 2020 (9-17 Uhr)
mit Wolfgang Schmidt
& Roland Berger
Wir beschäftigen uns mit den häufigsten Krankheiten, Behandlungsmöglichkeiten und den Folgen für Biene und Imker.

Weitere Infos zum Kurs ...

Saatgut Tauschfest
So, 16. Feb. 2020, 11-16 Uhr
In Koopertion mit UnaCumTerra, PIA, GrünErd, Freihof und Apis-Z.
Tausch von Saatgut, Büchertisch und Infos zu Permakultur, Saatgut, Naturgarten, Verkauf von Bio-Samen und Apis-Z Honig, Kleines Bio-Garten-Buffet ...
11 Uhr: Vortrag der ehemaligen Arche-Noah-Gärtnerin Anja Meckstroth "Saatgutgeinnung für EinsteigerInnen"
Bringt Saatgut, Pflanzen, Kuchen & Co. zum Tauschen und Plaudern ... Eintritt frei!
zum Plakat ...

Workshop „Wohltuendes in der kalten Jahreszeit“
Fr, 17. Feb. 2020, 18:30-21:30 Uhr
Wir rühren eine Fichtenharzsalbe und einen Nasenbalsam mit dem Lichtbringer Johanniskrautöl und beduften es mit Walddüften. Ebneso machen wir eine herrlich cremige Duschmousse zur Pflege von trockener Haut. Dass Honig und Essig eine starke Heilwirkungen haben, ist vielen Menschen bekannt. Die Kombination von beiden nennt man „Sauerhonig“ und geht auf ein altbewährtes Rezept zurück. Oxymel ist sehr leicht selbst gemacht – wir erstellen eine immunstärkende Kostprobe zum Mitnehmen.
Infos unter: www.lisagibon.com

Workshop „Naturseifen für Fortgeschrittene“
Sa, 22. Feb. 2020, 9:30-13 Uhr
Wir machen anfangs eine Milchseife. Danach lernen Sie die Heißverseifung (OHP) kennen. Diese ist vielen Seifensiedern noch unbekannt, der Vorteil ist, dass diese Seife fertig gerührt wird und gleich verwendbar ist. Außerdem erstellen wir noch aus selbst gesiedeter Putzseife ein Waschmittel und eine Probe gibt’s zum Mitnehmen.
Infos unter: www.lisagibon.com

Kurszyklus Wesensgemäße Bienenhaltung
Kurs I: Theorie und Grundlagen

So, 23. Feb. 2020, 9-17 Uhr
Der Kurs ist eine Einführung in die wesensgemäße Bienenhaltung und soll so viel Einblick geben, dass danach die Entscheidung leichter fällt, ob man sich auf diesen Weg begeben möchtest bzw. welche der vielen unterschiedlichen Beutentypen (Bienenbehausungen) für einen am besten passt.

Weitere Infos zum Kurs I ...

Workshop „Haut&Haar“
Mo, 2. März 2020, 18:30-21:30 Uhr
Wir erstellen einen nährenden HAUTBALSAM mit der regenerierenden und verjüngenden Kraft des Rotklees und Frauenmantel und ein ANTI AGE ÖLSERUM mit Immortelle
gemixt aus verschiedenen Powerölen wie Sanddorn oder Granatapfel und verfeinert mit Neroli, Weihrauch oder Rose.
Schachtelhalm, Klette, Rosmarin und natürlich Brennnessel sind haarstärkende Pflanzen.Wir mixen ein KRÄUTERSHAMPOO aus milder Shampoobasis mit kräftigendem Klettenwurzelöl, eine wohltuende KRÄUTERSPÜLUNG und ein mildes SHAMPOO BAR.
Infos unter: www.lisagibon.com

Workshop „Basics“
Fr, 13. März 2020, 17-20 Uhr
Drei Produkte, die man täglich braucht! Unter diesem Motto machen wir bei diesem Termin eine supereinfache ROSENFEUCHTIGKEITSCREME mit Aloe, eine grüne DEOCREME mit Kräutern (die verlässlich wirkt) und eine erfrischende ZAHNCREME, die die Zähne wunderbar glatt poliert.
Infos unter: www.lisagibon.com

Kurszyklus Wesensgemäße Bienenhaltung
Kurs I: Theorie und Grundlagen

Sa, 16. März 2020, 9-17 Uhr
Der Kurs ist eine Einführung in die wesensgemäße Bienenhaltung und soll so viel Einblick geben, dass danach die Entscheidung leichter fällt, ob man sich auf diesen Weg begeben möchtest bzw. welche der vielen unterschiedlichen Beutentypen (Bienenbehausungen) für einen am besten passt.

Weitere Infos zum Kurs I ...

Kurszyklus Wesensgemäße Bienenhaltung
Kurs I: Theorie und Grundlagen

So, 17. März 2020, 9-17 Uhr
Der Kurs ist eine Einführung in die wesensgemäße Bienenhaltung und soll so viel Einblick geben, dass danach die Entscheidung leichter fällt, ob man sich auf diesen Weg begeben möchtest bzw. welche der vielen unterschiedlichen Beutentypen (Bienenbehausungen) für einen am besten passt.

Weitere Infos zum Kurs I ...

Spezialkurs: Bienen und Radiästhesie -
Aufstellung der Bienenvölker unter Berücksichtigung der Bodenspannung

So, 29. März 2020, 9-17 Uhr
mit IM Hans Rindberger, Bio-Imker aus Zell am Moos (OÖ)
Die gezielte Aufstellung von Bienenvölkern ist eine uralte Maßnahmen zur Verbesserung der Vitalität der Honigbienen. Diese Erkenntnis, die auch bestätigt wird durch speziell platzierte Bienenhütten, die von „fühligen“ Zimmerleuten bis vor ca. 100 Jahren aufgestellt wurden, sollte nicht völlig verloren gehen. 
In diesem Tagesseminar bekommen die Teilnehmer eine Unterweisung im Umgang mit Werkzeugen (Holzpendel inbegriffen) zur Feststellung von Bodenspannungen. 
Weitere Informationen zum Spezialkurs BIENEN und RADIÄSTHESIE ...

Kurszyklus Wesensgemäße Bienenhaltung
Kurs I: Theorie und Grundlagen

Sa, 6. April 2020, 9-17 Uhr (Reservetermin)
Der Kurs ist eine Einführung in die wesensgemäße Bienenhaltung und soll so viel Einblick geben, dass danach die Entscheidung leichter fällt, ob man sich auf diesen Weg begeben möchtest bzw. welche der vielen unterschiedlichen Beutentypen (Bienenbehausungen) für einen am besten passt.

Weitere Infos zum Kurs I ...

Kurszyklus Wesensgemäße Bienenhaltung
Kurs II: Praxis für Einsteiger
Sa, 2. Mai 2020, 9-17 Uhr
Das praktische Arbeiten mit Bienen wird vorgeführt (Bienenhaltung im Jahreslauf in einer ökologischen Imkerei). Ihr erhaltet das nötige Rüstzeug, um danach selbst mit der Bienenhaltung beginnen zu können.
Weitere Infos zum Kurs II ...

Kurszyklus Wesensgemäße Bienenhaltung
Kurs II: Praxis für Einsteiger

So, 3. Mai 2020,
9-17 Uhr
Das praktische Arbeiten mit Bienen wird vorgeführt (Bienenhaltung im Jahreslauf in einer ökologischen Imkerei). Ihr erhaltet das nötige Rüstzeug, um danach selbst mit der Bienenhaltung beginnen zu können.
Weitere Infos zum Kurs II ...

Kurszyklus Wesensgemäße Bienenhaltung
Kurs II: Praxis für Einsteiger

Sa, 16. Mai 2020,
9-17 Uhr
Das praktische Arbeiten mit Bienen wird vorgeführt (Bienenhaltung im Jahreslauf in einer ökologischen Imkerei). Ihr erhaltet das nötige Rüstzeug, um danach selbst mit der Bienenhaltung beginnen zu können.
Weitere Infos zum Kurs II ...

Kurszyklus Wesensgemäße Bienenhaltung
Kurs III: Fortgeschrittene Themen

So, 17. Mai 2020, 9-17 Uhr
Fortsetzungskurs für alle, die sich intensiver mit der wesensgemäßen Bienenhaltung auseinandersetzen wollen. Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs III ist Basiswissen und eine gewisse Praxiserfahrung mit Naturwabenbau und Imkern mit Schwärmen. Idealerweise hat man die Bienenkurse I & II schon besucht.
Weitere Informationen zum Kurs III ...

Kurszyklus Wesensgemäße Bienenhaltung
Kurs II: Praxis für Einsteiger

Sa, 23. Mai 2020,
9-17 Uhr
Das praktische Arbeiten mit Bienen wird vorgeführt (Bienenhaltung im Jahreslauf in einer ökologischen Imkerei). Ihr erhaltet das nötige Rüstzeug, um danach selbst mit der Bienenhaltung beginnen zu können.
Weitere Infos zum Kurs II ...

Kurszyklus Wesensgemäße Bienenhaltung
Kurs III: Fortgeschrittene Themen

So, 24. Mai 2020,
9-17 Uhr
Fortsetzungskurs für alle, die sich intensiver mit der wesensgemäßen Bienenhaltung auseinandersetzen wollen. Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs III ist Basiswissen und eine gewisse Praxiserfahrung mit Naturwabenbau und Imkern mit Schwärmen. Idealerweise hat man die Bienenkurse I & II schon besucht.
Weitere Informationen zum Kurs III ...


cafe philosophicum
jeden 2. Mittwoch im Monat, 19:30 Uhr

Veranstalter: Club Epicur
die nächsten Termine ...


Melarium
...
 so nannte man bei den alten Römern das Bienenhaus.

Bienenhaltung war im antiken Rom Teil der Allgemeinbildung. Naturwissenschaftler wie Plinius und Strabo befassten sich mit den Bienen, aber ebenso auch Dichter und Historiker wie Livius, Vergil und Ovid.

Honig war hoch geschätzt und galt als universelles Heilmittel. Ein Leitsatz der römischen Ärzte war: "Iss Honig, und du bleibst gesund".
 Entsprechend war im Römischen Reich  die Bienenhaltung weit verbreitet. Gutsherren hielten sich einen eigenen Bienenpfleger, den Apiarius, der das Melarium betreute. 

2012 haben wir für APIS-Z ein altes Objekt im Herzen von Klosterneuburg tip top saniert und seit dem Frühjahr 2013 dreht sich hier alles um die Bienen.
Die Wertschätzung für  Bienen und Honig im alten Rom spricht uns aus dem Herzen. Daher nennen wir unsere neuen Arbeitsräume für APIS-Z, das neue Bienenzentrum in Klosterneuburg:  Melarium.

Herzlich willkommen!